REFERENZEN

regina

REGINA SCHMEKEN
BLUTIGER BODEN. DIE TATORTE DES NSU
MARTIN-GROPIUS-BAU
29.7.-29.10.2017

GEDRUCKT VON PRINTBOX


Download

9mouth 九口走召    SEXUALLY EXPLICIT
23.06 – 02.09.2017
Opening reception Thurs.22.06 6-10 pm

Edmond Gallery   Haubachstraße 17/19 10585 Berlin   +49 30 81725491  info@edmondgallery.com   Thursday-Saturday   1pm-6pm

 

 

 

ALFRED FLECHTHEIM. KUNSTHAENDLER DER MODERNE

Georg Kolbe Museum Berlin
/ 21. Mai 2017 – 17. September 2017
/
Alfred Flechtheims (1878 – 1937) Rolle für die europäische Kunstgeschichte ist nicht zu überschätzen. Die Ausstellung bietet Einblicke in den Berliner Kunstbetrieb und die Gesellschaft der 1920er-Jahre. Sie dokumentiert neben den stilistischen auch die biografischen Gegensätze der Flechtheim-Bildhauer, die von Arno Breker, der im Nationalsozialismus zum Staatskünstler aufstieg, bis hin zu dem in Auschwitz ermordeten Moissey Kogan reichen.
Mit Werken von Ernst Barlach, Rudolf Belling, Arno Breker, Edgar Degas, Ernesto de Fiori, Hermann Haller, Georg Kolbe, Moissey Kogan, Wilhelm Lehmbruck, Aristide Maillol, Gerhard Marcks, George Minne, Marg Moll und Renée Sintenis.
/
In Zusammenarbeit mit Alexej Paryla, Kaschierung Berlin und Hertzer

Blick-in-den-Raum-Berliner-Bildhauer-Georg-Kolbe-Museum-Foto-Enric-Duch-VG-Bild-Kunst-2017-1200x800

 

 

 

 

Xiomara Bender

Galerie + Einrahmungen Paul Sties Berliner Platz 3-5

61476 Kronberg im Taunus

XIO